Gesunde Ernährung – den Winter hindurch

Wie man sie bettet – so liegen sie – die Roten Rüben, Karotten, Pastinaken und anderes Wurzelgemüse.

In der NÖN vom 31. Jänner 2018 erklärt Sonja, wie man die Schätze aus dem Garten richtig versorgt, damit sie den Winter über durchhalten und verarbeitet werden können.

NÖN 31.01.2018 Einlagerung

Aus dem Gemüse stellt Sonja dann Produkte wie Suppenwürze oder Salat und Chutneys aus Roten Rüben her und bietet sie unter dem Namen gartenfein im Bioladen an.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.