Grillkäse gehört zu jeder Grillerei!

Die Grillsaison hat schon begonnen und hervorragender Bio-Grillkäse gehört zu jeder Grillerei!

Für alle Grillmeisterinnen haben wir ein neues Schmankerl im Bioladen: Grillkäse vom Biohof Hinterlehen aus dem südlichen Waldviertel.

Hinterlehen Grillkäse Nahaufnahme 600x260

Die von den 15 Kühen des Hofes produzierte Bio-Heumilch wird zu köstlichem Brat- und Grillkäse verarbeitet. Die Herstellung von Heumilch ist die ursprünglichste Form der Milchgewinnung.

Heumlichprodukte haben einen höheren Gehalt an Omega-3 Fettsäuren als normale Milchprodukte. Diese gehören zu den ungesättigten Fettsäuren, welche sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem auswirken, die aber der Körper selbst nicht produzieren kann.

Der Käse ist mild und leicht gesalzen. Die Geschmackskomponenten stehen in direkter Beziehung zur lokalen Vielfalt der Pflanzen nd Kräuter.

Eine Packung enthält zwei Scheiben Käse mit insgesamt ca. 250g Abpackungsgewicht.

Hinterlehen Grillkäse Packung 250g 600x450

Und so wird der Grillkäse perfekt zubereitet

Den Grillkäse in fingerdicken Scheiben mit etwas Rapsöl bestreichen und dann direkt auf den Grillrost legen. Die Alufolie könnt ihr weglassen, das ist für die Umwelt besser und der Geschmack direkt vom Grillrost ist auch besser (Den Grillrost aber nie mit Putzmittel reinigen – nur mit Hitze, Bürste und etwas Öl).

Die Hitze sorgsam wählen – bei zu großer Hitze kann der Käse zerrinnen, bevor er seine feine Kruste bekommt.

Nach 3 bis 5 Minuten ist der Grillkäse dann goldbraun und wird einmal gewendet. Auf der anderen Seite nochmal 3 bis 5 Minuten grillen und der Käse ist genussfertig.

Gerne kann man den Käse auch leicht Salzen oder mit frischen Kräutern, Knoblauch oder Chili verfeinern.

Eine feine Variation ist auch ein Gemüse-Käsespiess. Dazu werden abwechselnd Paradeiser-, Paprika-, Zwiebel- und Käsestücke aufgespiesst und gegrillt.

Hinterlehen Grillkäse Spiess-teller 600x257

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht euch das Team vom Bioladen Bisamberg!

Ein leichtes Rezept für den Sommer: Die griawige Greta

Der kalendarische Sommer hat noch gar nicht richtig begonnen und doch stöhnen schon viele von der langdauernden Hitze.

Da will man natürlich am liebsten leicht und bekömmlich essen, und am besten nicht allzulange dafür in der heissen Küche stehen.

Wir haben dazu ein kleines, aber äußerst feines Rezept für euch vorbereitet:

Griawige Greta 522x392

Die griawige Greta im Speckmantel auf saisonalem Salat.

Wer sich jetzt fragt, was „griawig“ bedeutet, der wird im Wörterbuch der österreichischen Mundart fündig:
gria·wig, Komparativ: gria·wi·ger, Superlativ: am gria·wigs·ten
mundartlich, insbesondere in Oberösterreich und Salzburg: munter, lustig, vergnügt

Und die Greta ist eines der Milchmäderln von Katharina und Gerald von der Bio-Schafkäserei Schinwald im niederösterreichischen Mostviertel – und die Greta ist lustig und vergnügt!

lachendes Schaf 309x378jpg

 

Die griawige Greta ist ein Bio-Hirtenschafkäse nach Feta Art, den ihr natürlich im Bioladen – neben all den anderen Käsespezialitäten – bekommt.

Und hier nun das (wirklich nicht schwere) Rezept:

Saisonalen Salat mit Dressing aus Olivenöl, Weinessig, Salz, Honig, Senf und Kräutern vorbereiten.

Griawige Greta (Feta von den Milchmäderl) in 1cm dicke Streifen schneiden, mit Speck ummanteln und beidseitig kurz anbraten.

Tipp: Anbraten auf der Seite beginnen wo der Speck offen ist. Dann wird es ein Speckmantel und kein Speckfetzerl 🙂

Guten Appetit!

 

Neu im Bioladen: Schafskäse von den Milchmäderln

Das Sortiment an Schafskäse im Bioladen hat Zuwachs von den Milchmäderln bekommen.

Milchmäderln im Bioladen 384x288

Die Milchmäderln sind die Schafe von Katharina und Gerald von der Bio-Hofkäserei Schinwald im niederösterreichischen Mostviertel. Die ca. 100 Schafe zählende Herde lebt auf viel Platz auf den besten und saftigsten Weiden, denn nur aus der Milch glücklicher Schafe lassen sich die geschmackvollsten Käsesorten herstellen.

Milchmäderl 535x323

Folgende Sorten haben wir im Sortiment:

  • Schneidige Susi
    Schneidige Susi 152x152
    Ein ursprünglicher naturgereifter Hartkäse aus Rohmilch, der – wie der Name schon sagt – nach Außen hart ist, aber auf der Zunge sanft dahin schmilzt.

 

  • Zarte Zenzi
    Zarte Zenzi 152x152
    Ein gereifter Weißschimmelkäse, dessen fluffiger Edelschimmel innerhalb von 14 Tagen den Käse überwächst und ihn innen schön cremig werden lässt.

 

  • Feine Frieda
    Feine Frieda 152x152

    Ein feines und zartschmelzendes Frischkäsegupferl, das aus 100% reiner Bio-Schafmilch besteht und nicht aus Mischmilch.

 

Und das sagen Katharina und Gerald über sich:

„Aufgrund unserer hohen Ansprüche an Tierwohlergehen und Produktqualität haben wir uns entschlossen unseren landwirtschaftlichen Betrieb biologisch zu bewirtschaften. Es ist unsere Überzeugung, dass eine nachhaltige Wirtschaftsweise und ein ressourcenschonender Umgang mit der Natur der einzige Weg für die Zukunft ist.“

Diese Philosophie entspricht auch unserer Denkweise, und wir freuen uns, jetzt auch die Milchmäderln bei uns in Bisamberg anbieten zu können.