Zeitungsberichte im Oktober

Im Oktober gab es wieder einige Zeitungsberichte über den Bioladen.

In Bisamberg gibt es uns ja schon länger – aber es ist jetzt schon wieder ein Jahr her, dass Sonja den kleinen, feinen Laden übernommen hat:

2018_10_03 Bezirksblatt 1Jahr Bioladen 200x508
Bezirksblatt 3. 10. 2018

Auch für unsere Volksschüler gab es wieder einen Klimajause, die den Kleinen das Bewusstsein für Regionalität bei Produkten und die Auswirkungen von langen Transportwegen näherbringen sollte. Dazu kamen sie – wie auch schon im Vorjahr – auch auf Sonjas gartenfein Gemüsegarten.

2018_10_10 NÖN Klimjause cutout corrected 600x316
NÖN 10.10.2018

Und dann hat der Kurier im Rahmen seiner Initiative „Beliebtester Nahversorger“ einen Bericht über den Bioladen gebracht. Aber darüber haben wir ja schon berichet:

Kurier Voting Artikel 2018_10 500x696 corrected
Kurier 14.10.2018

Woher kommen unsere Lebensmittel? Bisamberger Klimajause!

Das Bezirksblatt berichtet in seiner Ausgabe von Ende Oktober über die Initiative „Klimajause“ für unsere Volksschüler in der dritten Klasse.

Dabei lernen die Kinder auf die Herkunft der Lebensmittel zu achten, und wie wichtig es ist, regional und biologisch einzukaufen.

Melina Karottenernte 322x242Sonja erklärte den Schülern dabei im gartenfein Gemüsegarten, wie unser Gemüse wächst und die Kinder hatten ihre Freude daran, selbst ihre Karotten zu ernten.

Anschliessend konnten die Kids im Bioladen noch sehen, wie frisches Gemüse aussieht, das nicht in Plastiksackerln verschweisst angeboten und verkauft wird. Denn nicht nur die Herkunft, sondern auch die Verpackung der Produkte soll nachhaltig und umweltbewusst sein.

Bioladen Gemüse 402x202

Die Klimajause und das Lernen über nachhaltige und biologische Landwirtschaft und Gemüseerzeugung waren ein voller Erfolg und werden wohl auch im nächsten Jahr wieder auf dem Lehrplan der Volksschule Bisamberg stehen.

Bezirksblatt 25.10.2017 740x684

Vielen Dank an Martina Strobl und die Gemeinde Bisamberg für diese wichtige Initiative!